Suche
Menü

Autor: Nanine Roth

Nachhaltigkeit ist schon immer mein Thema. Ich lebe seit mehr als 20 Jahren vegetarisch, seit über 10 Jahren vegan. Mit "strategischem Konsum" habe ich mich schon in der Uni ausführlich beschäftigt, nachhaltige Familienthemen stehen seit der Geburt meines Sohnes 2019 im Fokus. Im April 2020 begann ich mit diesem Blog, noch im gleichen Jahr entstand daraus auch unser Onlineshop mit veganen & ökologischen Zero-Waste-Produkten.
Carsharing-Auto finden

CO2 einsparen mit Carsharing

Wenn wir die Auswirkungen der Klimakrise begrenzen wollen, müssen wir CO2 einsparen. Viel Potential hat der Verkehrssektor, der mit rund 18 Prozent in hohem Maße zum Ausstoß beiträgt. Innerhalb dieses Sektors wiederum schlägt vor allem der Autoverkehr zu Buche. Eine Möglichkeit, diese Emissionen deutlich zu reduzieren, sind Carsharing-Angebote.

- mehr lesen
Veganes Kichererbsencurry

rezept: das schnellste curry der welt

Vegan kann so einfach sein: Ein schnelles Curry mit Tomaten und Kichererbsen tut es oftmals auch. Macht satt, ist gesund und noch schneller wird kein Abendessen fertig.

- mehr lesen
Buchvorstellung Jane Goodall

kinderbuchvorstellung: jane goodall

Wie kann man Kindern Nachhaltigkeit vermitteln? Am wichtigsten ist vorleben – und vorlesen. Es gibt inzwischen viele Kinderbücher, die sich mit diversen Aspekten zum Thema beschäftigen. Hier geht es heute um: Jane Goodall.

- mehr lesen
Baby mit Jäckchen

nachhaltige erstausstattung für babys

Herzlichen Glückwunsch, du bekommst ein Baby! Nun stellt sich die Frage, was der neue Mensch denn alles braucht – und wie nachhaltig all die Dinge sind, die wir anschaffen können.

- mehr lesen
Heizung Heizthermostat

nachhaltig heizen & co2 sparen

Einer der größten Energiefresser in Deutschland ist die Heizung: Jeder vierte Haushalt heizt mit Erdöl und verursacht daher rund 318 Gramm CO2 pro Kilowattstunde. Bei einer Wohnfläche von 120qm entstehen so ungefähr 4,7 Tonnen CO2 im Jahr! Erdgas (in etwa der Hälfte aller Bestandsgebäude genutzt) steht dabei ein wenig besser da, schlägt aber mit rund 3,7 Tonnen immer noch massiv zu Buche. Wie können wir unseren Energieverbrauch reduzieren?

- mehr lesen
Bad - Handtücher und Korb mit Seifen

mein nachhaltiges badezimmer

Irgendwo muss man ja anfangen – und das Badezimmer ist ein guter Startpunkt. Hier gibt es inzwischen eine Vielzahl an Produktalternativen, die du oft schon in der nächsten Drogerie findest. Einschränken und Verzichten muss sich also niemand, um das Bad nachhaltiger zu gestalten. 

- mehr lesen
Handy mit BG-Logo

10 grüne apps für mehr nachhaltigkeit

Das Handy haben wir sowieso immer dabei; was liegt also näher, als es sinnvoll einzusetzen? Es gibt inzwischen viele Apps auf dem Markt, die dir helfen, nachhaltiger zu leben. So vielfältig wie das Thema ist, so groß ist auch die Auswahl: Apps helfen bei der Auswahl an ökologischeren Produkten, prüfen Kosmetik auf problematische Inhalte oder reduzieren Lebensmittelabfälle. Eine Auswahl an 10 kostenlosen Programmen für dein Smartphone findest du hier.

- mehr lesen
Mutter und Kind am Meer

wie die klimakrise unsere meere zerstört

Die Klimakrise ist spürbar geworden. Ihre Auswirkungen auf die Weltmeere bleiben zunächst unsichtbar – und sind doch dramatisch.

- mehr lesen
Kaffeemaschine mit Kaffeetasse

5 tipps für einen nachhaltigen kaffee-konsum

8 Stunden im Büro ohne Kaffee? Für viele kaum vorstellbar. Das Heißgetränk schmeckt gut, macht wach und soll sogar gesundheitliche Vorteile mit sich bringen. Allerdings: Wer nicht möchte, dass der eigene Konsum zulasten der Mitmenschen und Umwelt geht, sollte folgende fünf Tipps beherzigen.

- mehr lesen
Kaffeetasse mit Kaffeebohnen

schwarzer kaffee mit grünem gewissen

Vom seltenen Genussgetränk zum Hauptnahrungsmittel: Der Guten-Morgen-Kaffee ist für viele Menschen nicht aus dem Alltag wegzudenken. Während unser Konsum jährlich steigt, verdienen die Kaffeebäuerinnen und -bauern immer weniger daran. Woran liegt das?

- mehr lesen
Hülsenfrüchte - Linsen und Bohnen

proteine in der veganen ernährung

Es ist DIE klassische Frage schlechthin, die – zumindest dem Klischee nach – allen Veganer:innen als erstes gestellt wird: Und woher bekommst du dann dein Eiweiß? Dabei zeigen Studien, dass die Versorgung mit Protein auch bei einer rein pflanzlichen Ernährung kein Problem darstellt. Dennoch gibt es natürlich ein paar Dinge, die man wissen sollte: Dann ist es spielend einfach, den Bedarf zu decken.

- mehr lesen
Kleines Mädchen erntet Karotten

vegane ernährung bei kindern

Wer selbst vegan lebt, möchte meist auch die eigenen Kinder vegan ernähren. Und ja: Das geht. Aber wie?

- mehr lesen
Seiten: