Suche

Lieferung innerhalb von 1-3 Werktagen

Versandkostenfrei ab 39€

Fragen? 0711 97 464 010

Menü

rezept: das schnellste curry der welt

Vegan kann so einfach sein: Ein schnelles Curry mit Tomaten und Kichererbsen tut es oftmals auch. Macht satt, ist gesund und noch schneller wird kein Abendessen fertig.

Veganes Kichererbsencurry

Die vegane Küche kann nicht nur Weihnachtsfestmahl, sondern punktet auch in der Kategorie “schnell & einfach”. Zum Beispiel mit diesem Kichererbsencurry.

Kichererbsen sind ein Superfood: Sie haben eine Menge Eiweiß und sollten daher – wie andere Hülsenfrüchte – regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Darüber hinaus sind sie reich an Ballaststoffen, den Vitaminen A, B, C und E, Eisen, Zink und Magnesium.

Praktischerweise kann man Kichererbsen vorgegart im Glas oder in der Dose kaufen: Bei vielen Gerichten kannst du sie also einfach ergänzen, ohne noch etwas Schneiden oder zusätzliche Kochzeiten einplanen zu müssen.

In diesem 4-Zutaten-Rezept spielen sie sogar die Hauptrolle:

ZUTATEN für 2 Personen:

ZUBEREITUNG:

  1. Reis nach Packungsbeilage kochen

Währenddessen:

  1. Zwiebel schneiden und in Rapsöl anbraten.
  2. Kichererbsen hinzufügen und nach Belieben würzen: z.B. mit Salz und Garam Masala
  3. Gestückelte/Passierte Tomaten hinzufügen und ein paar Minuten köcheln lassen

Und fertig!

Statt Reis kannst du natürlich auch Couscous oder Fladenbrot verwenden.
Zu den Kichererbsen passt auch gut (TK-)Spinat.