Suche
Menü

naturschutz

Lexikon-Eintrag - Nanine Roth - Juni 18, 2022 - 1 min Lesezeit
Naturschutz: Der Wald

Wer sich für den Naturschutz einsetzt, kämpft für eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel, für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energien. Naturschutz bemüht sich um den Schutz bedrohter Arten, des Waldes und des Wassers. Kurz: um die Erhaltung der biologischen Vielfalt.

Was ist Naturschutz?

Die biologische Vielfalt auf der Erde zu erhalten und wiederherzustellen: das ist das Ziel des Naturschutzes. Zehn bis dreißig Millionen Arten leben schätzungsweise auf unserem Planeten. Den Tieren und Pflanzen verdanken wir unsere Nahrung, unsere Kleidung, unsere Luft zum Atmen. Nach dem Bundesnaturschutzgesetz soll der Naturschutz “Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und Erhaltung von Naturlandschaften, Naturdenkmälern o. Ä. oder von seltenen, in ihrem Bestand gefährdeten Pflanzen und Tieren” zum Erhalt der Biodiversität vornehmen.

Was kann ich für den Naturschutz tun?

Vereine wie der Bund Naturschutz, WWF oder NABU setzen sich für den Schutz der Umwelt und der Natur ein. Wer selbst aktiv werden möchte, kann sich in der Ortsgruppe engagieren oder spenden. Doch auch ohne Verein oder NGO kann jede:r etwas für den Erhalt der biologischen Vielfalt tun: